C Wurf

May wurde von Connor am 28.06. gedeckt. Die drei Welpen wurden am 30.08.2017 geboren. Es waren 1 Rüde und 2 Hündinnen – eine Hündin blau-weiß, die anderen zwei Welpen schwarz-weiß. 😉 Leider musste ich die zwei Hündinnen nach ein paar Tagen tot auffinden. May hatte es nicht gut mit ihnen gemeint. Ihren Rüden habe ich deshalb mit der Flasche aufgezogen.

C-Wurf

Wunderbare “May” von den Buschchaoten
D J.CH. One Way to Heaven of Maranns Home “Connor”

01.09.2017
Juhu unsere May Zwerge sind da 🙂 Manchmal läuft es doch etwas anders als gehofft. Die Kleinen kamen am Mittwoch Nachmittag / Abend auf die Welt gepurzelt. Leider nicht ganz ohne Komplikationen – die erste Hündin kam auf natürlichem Weg auf die Welt und dann sollte leider nichts mehr vorwärts gehen :/ die anderen zwei Welpen mussten per Kaiserschnitt geholt werden. Sie waren von Anfang an fit und munter und auch May hat sich schon sehr gut erholt 🙂 Wir haben uns erstmal Zeit gelassen um “anzukommen” und hier erstmal nur ein schneller Überblick über die Süßen. Schöne Bilder kommen dann noch 😉

Es sind 2 Mädels und ein Bub – eine Hündin ist blau – weiß, die anderen sind schwarz -weiß 🙂

Juney hat heute noch den Röntgentermin – später mehr 😉


28.08.2017
Tja was sagt man dazu – wir hatten tatsächlich ein entspanntes Wochenende. Noch hat sich nämlich nichts getan bei May 😉 und auch Juney kugelt sich noch ruhig durch die Gegend. Es bleibt also sehr spannend die Tage… morgen ist der errechnete Termin für die May-Zwerge, mal sehen ob sie pünkltich auf die Welt purzeln – wir wären nämlich bereit für die Süßen 😉


25.08.2017
Gerade kommen wir vom Röntgen und können stolz verkünden, dass es ein kleiner aber feiner May-Babies-Wurf von 3 Welpen wird. Auf dem Bild sind gut die drei Köpfe der Babies zu sehen und die dazugehörigen Wirbelsäulen. Das Wochenende gehen wir nun entspannt an und ich schätze der nächste Eintrag wird wohl der Bericht über die Geburt des C-Wurfes sein 😉 

Juney hat ja noch eine Woche länger Zeit 😉


22.08.2017
Endspurt für meine süße May-Maus. “Offizieller” Termin ist genau in einer Woche – zum röntgen geht es am Freitag. Beim Baby-Bauchi streicheln bemerkt man nun fast täglich den wachsenden Umfang der beiden Mädels. Man sieht ihnen schon nach kurzen Runden an, dass sie mehr Gewicht zu tragen haben als sonst. Kurzes flitzen lassen sich beide trotzdem nicht nehmen 😉 Daheim sind sie viel am schlafen, schätze sie wissen, dass sie bald viel zu tun haben und nutzen die Ruhe noch aus. Beide Wurfkisten stehen und sind “startklar” gemacht, alle Utensilien für die anstehenden Geburten sind vorbereitet und alles organisiert. Wir können also entspannt den nächsten spannenden Tagen/Wochen entgegenblicken. Einige Welpeninteresenten waren auch schon zum Besuch bei uns – es ist immer schön rechzeitig die neuen Familien für “meine Babies” kennenzulernen. (von oben nach unten: May-Baby-Bauch / Juney-Baby-Bauch / Juney)


14.08.2017
Die beiden Mädels sind schon ganz schön am “kugeln” mit ihren Bäuchen. Gassi gehen wir mittlerweile kleinere Runden und auch das Futter habe ich in mehrere kleine Mahlzeiten aufgeteilt. Amy freut sich sehr über Ausflüge als “Einzelhund”, denn in die Stadt möchte ich mit May und Juney nicht mehr, somit darf Amy oft alleine mit Frauchen auf Tour 😉 Neulich waren wir mit Sandy und ihrer Aussie Hündin unterwegs. Kuschelbedürftig sind aber alle drei Damen gleichermaßen – Amy weil sie merkt, dass sie zur Zeit nicht im Mittelpunkt steht. Wir haben also alle Hände voll zu tun mit Streicheleinheiten 🙂 Hier noch aktuelle Bilder (oben Juney, May und unten Amy mit Aussie-Freundin beim Eis essen).


11.08.2017
Die Vorbereitungen für die bevorstehenden Welpen laufen schon auf Hochtouren. Eine Wurfkiste steht schon im Schlafzimmer bereit, die Andere ist schon organisiert und wird die Tage im Wohnzimmer aufgebaut. Für die zwei werdenden Mamas ist es wichtig, dass sie sich zurückziehen können und jede ihren eigenen “Ruheraum” hat. Eine neue Waage habe ich mir gekauft – ein genaues bestimmen der Gewichte der Welpen ist gerade in den ersten Tagen wichtig. Auch sämtliche Utensilien für die Geburten stehen bereit – in zwei Wochen ist mit May der Röngtentermin. Ab diesem Termin könnte es losgehen 😉 Juney hat eine Woche später Termin zum röntgen. Dann können wir auch eine Aussage über die Anzahl der Welpen treffen.


03.08.2017
Den beiden Damen geht es prima und man merkt ihnen richtig an, dass sie ein süßes Geheimnis mit sich herumtragen. Wer meine süße May kennt, kann ihr schon deutlich ansehen, dass sie trächtig ist – die Sommer-Bikini-Figur ist schon “dahin” 😉 bei Juney sieht man nur mit genauerem hinsehen, dass sich was tut… fröhlich zusammen im Garten flitzen geht alle mal noch 🙂


28.07.2017
Gestern waren wir beim Ultraschall und können stolz verkünden, dass May & Juney beide Welpen erwarten. Wir freuen uns riesig über diese tollen Nachrichten und ich eröffne hiermit ein gemeinsames C & D Wurf Tagebuch. Die C-Wurf Welpen von May erwarten wir Ende August – Die D-Wurf Welpen von Juney dann Anfang September. Bei Interesse an einem Welpen aus diesen Würfen, nehmen wir gerne schon Anfragen entgegen.

26.10.2017
Gestern war es also soweit. Mein Lieblings C-Wurf-Baby ist ausgezogen. Und wie es sich für ein Wunder gehört, habe ich ihn persönlich ins neue Zuhause gebracht. Keinen Mucker hat er die ganze Fahrt über gemacht und ganz neugierig erstmal den neuen Garten erkundet 😉 Da hat er auch schon seinen Cousin “Mr. Blue” kennengelernt und ich schätze es ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft 🙂 Bilder folgen.. Wir wünschem dem jungen Herr eine spannende und schöne Welpenzeit im neuen Zuhause. Wir sehen ihn öfter und hören bestimmt spannende Berichte von seinen Abenteuern. Die 5 D-Wurf-Püppies vermissen ihren großen Freund wohl eher nicht so sehr und spielen weiter wie bisher 😉 Der nächste Auszug ist dann für Sonntag geplant – die kleine Violet Valley Diamond Liberty “Emma” wird schon sehnsüchtig von ihrer neuen Familie erwartet 😉


25.10.2017
Schon wieder Mitte der Woche… wo bleibt nur die Zeit.. Mittlerweile sind alle Püppies geimpft und der Zuchtwart war gestern zur “Endabnahme” da. Alles in bester Ordnung. So muss das sein 🙂 Heute geht es ein letztes Mal zum Shooting mit allen – denn heute Abend zieht schon mein kleines “großes” Wonder aus. Als ich gestern alles fertig gemacht habe für den Auszug liefen schon die ersten Tränchen – er wird wohl immer etwas ganz ganz besonderes für mich bleiben. ABER ich werde ihn oft sehen und ich weiß, er hat ein super tolles Zuhause. Mehr zu seinem Auszug dann morgen..


20.10.2017
Gestern waren wir bei der Augenuntersuchung mit dem Sixpack. Alle Äuglein sind lupenrein und gesund 🙂 Ganz brav haben die Damen und Herren die Untersuchung mitgemacht. Auch das warten im Wartezimmer wurde mit Schläfchen überbrückt. Sehr sehr brave Puppies 😉 Auf dem Heimweg haben wir noch einen Abstecher zum Kindergarten von Lina gemacht. Was soll ich euch sagen 😀 ich weiß gar nicht wer mehr begeistert war: die Kinder oder die Welpen? Spaß hatten auf jeden Fall alle. Auch habe ich noch schöne Einzelbilder auf den jeweiligen Seiten eingefügt 🙂 Die zwei Mädels haben übrigens nun auch ihre Namen fest. Hündin 1; Diamond Run und Hündin 2; Diamond Liberty…


18.10.2017
Heute haben die Welpis viel erlebt. Es ging auf große Tour zum Tierarzt: Chippen stand an. Nach einer sehr lauten Anfahrt, staunten alle nicht schlecht über die neue Umgebung und konnten schon wenige Minuten später mit ihrer “neuen ID” den Heimweg antreten – diesmal vieeeel leiser als der Hinweg 😀 neue Bilder gibt es auf den Einzelseiten der Damen und Herren 😉 morgen geht es dann zum DOK Arzt zur Augenuntersuchung..


17.10.2017
Sie wachsen und gedeihen 🙂 aus den kleinen “Würmchen” sind schon richtige, kleine Hunde geworden. Sie spielen viel und brauchen aber auch noch eine Menge Schlaf danach 😉 mittlerweile ist der Garten einigermaßen abgetrocknet und die Püppies können oft die Sonne draußen mit den Großen genießen. Wir hatten auch am Wochenende wieder viele nette Besucher bei uns und freuen uns über jeden der zum Welpen kuscheln kommt. Auch habe ich bereits die Welpen-Info-Mappen zurecht gemacht und so ganz ganz langsam laufen tatsächlich schon die Vorbereitungen an für den Auszug.. der kleine, große Wonder wird dann der erste sein, der in sein neues Zuhause umziehen darf… aber noch genießen wir alle die Welpenzeit in vollen Zügen und wollen noch nicht so sehr an den Auszug denken 😉 Hier noch ein paar Schnappschüsse  vom Wochenende.. neue Bilder von Sandy gibt es dann spätestens morgen wieder 🙂


13.10.2017
Durch das “schöne”, zumindest trockene Wetter, können die Püppies oft raus und draußen spielen und neue Spielsachen entdecken. Immer wie verändere ich den Inhalt des Welpenauslaufes, damit sie neue Dinge kennenlernen. Sandy war auch wieder zum Fotos machen da. Die Bilder sind auf den Einzelseiten schon eingefügt. Auch hatten wir immer wieder Besucher da, die die Welpen natürlich immer gut “bekuscheln”. Für nächste Woche stehen schon die ersten wichtigen Termine an: Chippen und Augenuntersuchung. Auch haben alle schon mal ihr Halsbändchen ranbekommen zum üben 😉


09.10.2017
Endlich spielt das Wetter einigermaßen mit und die Welpen können zeitweise mal ins Grüne 😉 Wir haben schon den großen Außenauslauf aufgebaut und die Welpen können frei entscheiden, ob sie in der Pergola überdacht oder doch lieber im Gras flitzen möchten. Durch das Matschwetter der letzten Tage ist der Garten recht aufgeweicht und wir halten die draußen Spielzeiten noch recht kurz. Am Wochenende hatten wir auch wieder viel netten Welpenbesuch, so auch aus dem B-Wurf Violet Valley Beryl Light “Barclay” mit seiner Familie.


06.10.2017
Die neuen Bilder sind auf den Einzelseiten der Süßen eingefügt. Mit May waren wir gestern mal zum Narben check-up. Die Narbe sieht gut aus und auch die Milch hat sich gut zurückgebildet. Ansonsten hatten wir die Tage schon viel Besuch – auch Alice “Violet Valley Beryl Charm” war mit ihrem Frauchen bei uns – so eine hübsche Damen und eine gute Mischung aus Papa Argo und Mama Amy 😉 Gestern war der Hund einer Freudin mal im Welpenauslauf – neugierig haben alle sich beschnuppert 😉 Endlich scheint der Garten auch mal zu trocknen und für das Wochenende ist der erste Ausflug ins Grüne geplant 🙂 hoffen wir mal auf gutes Wetter…Hier noch der kleine “große” Wonder “Violet Valley Crystal Wonder beim Spaß-shooting 😀


04.10.2017
Mittlerweile geht es schon Rund im Welpenauslauf, es wird gespielt und gekuschelt. Der “kleine” Wonder ist den D-Wurf Welpen schon einige Schritte voraus und nutzt sein Kampfgewicht von ca. 2,5 kg gut aus 😀 Am Wochenende war ich auf der jährlichen Züchtertagung in Alsfeld, dort war auch der Papa von Crystal Wonder und wir hatten einen spannenden Tag mit netten Gesprächen. Manchmal kommt einem was dazwischen und die Lebensumstände ändern sich so, dass kein Welpe mehr einziehen kann.. das ist schade aber eben nicht zu ändern. Somit sucht auch eine Dame aus dem D-Wurf noch eine nette Famile und ihren Platz fürs Leben. Auch ein Rüde ist noch auf der Suche nach seiner Familie. Neue Bilder von den Süßen gibt es morgen wieder 🙂


28.09.2017
Mit etwas Verspätung aber dafür umso schöner 😉 die neuen Einzelfotos sind auf den jeweiligen Seiten eingefügt – und mein Highlight vom letzten Shooting – Lina mit den Kleinen im Blitzlicht 🙂 Für sie ist es eine tolle Erfahrung die Welpen aufwachsen zu sehen und auch die Welpen profitieren von Lina ungemein 🙂 ansonsten sind die Puppies schon ganz schön munter und halten Mama Juney auf Trab.


24.09.2017
Die letzten Tage hat sich einiges getan.. die Wurfkiste ist mittlerweile zu klein für die Rasselnde und so haben wir schon den nächst größeren Auslauf im Wohnzimmer aufgebaut. Mutig haben alle ihr neues Reich erkundet und für sehr gut erklärt 😉 Alle haben auch schon ihren ersten Futterbrei gemumpfelt und der kleine “Purzel” ist fest bei den 5 D-Welpis integriert – da werden schon die ersten Spiele angefangen und lautstark protestiert, wenn jemandem mal was nicht in den Kram passt 😀


20.09.2017
Alle 6 Süßen haben die erste Wurmkur gut “überstanden” und alle haben mittlerweile auch die erste Maniküre / Pediküre hinter sich 😉 Erste Besucher waren schon zum bestaunen der Welpis da und ganz begeistert. Später gibt es auf jeder Einzelseite noch die neuen Bilder vom Shooting – stellvertretend hier schon mal Violet Valley Crystal Wonder. Mich erreichen die Tage immer wieder noch Anfragen für die Kleinen. Ich freue mich über jeden Interessenten wirklich sehr und muss allerdings sagen, dass Violet Valley Crystal Wonder und die zwei Mädchen aus dem D-Wurf schon fest versprochen sind. Der ein oder andere Rüde aus dem D-Wurf ist noch auf der Suche nach den passenden Familien 😉 für nächstes Frühjahr ist ein letzter Wurf mit meiner Amy (Highland Breezes Celtic Charm) geplant – auch hierfür gibt es schon einige Anfragen. Wer vor allem Interesse an einem Mädel hat, kann bzw. sollte sich rechtzeitig bei mir melden :)- zu dem geplanten Wurf wird es zu gegebener Zeit dann mehr Infos geben…


18.09.2017
Es geht rund in der Wurfkiste 😉 Oma Amy durfte einen ersten Blick auf ihre Enkelchen werfen und ist ganz begeistert von ihnen. Bei unserem “Einzelkind” habe ich schon mal Krallen geschnitten und er durfte schon den ersten “festeren” Brei mit Welpenmilch gemischt bekommen 😉 Heute steht das nächste Shooting und eine Runde Wurmkur an für alle..

Und Neuigkeiten gibt es noch von Violet Valley Beryl Pride “Georg” – er ist am Wochenende das erste Mal Papa geworden 🙂 Ganz herzlichen Glückwunsch an Sandra zu den Welpis und eine tolle Welpenzeit euch.


14.09.2017
Wir haben die erste Wurfabnahme hinter uns und die Namen der Mäuse stehen fest 😉 jeder hat nun auch seine eigene Seite.

Der Zuchtwart hatte nichts zu beanstanden und die Namen stehen nun wie folgt fest: das Thema passend zu meiner “Edelstein-Reihe”- Diamond

Die Rüden:

Diamond Echo

Diamond Rebel

Diamond Legacy

und die Hündinnen

Diamond Run und Diamond Liberty – welche Dame welchen Namen bekommt entscheidet sich noch. Bei den Rüden steht die Verteilung schon 😉


13.09.2017
Die Bilder sind da 🙂 und was soll ich euch sagen – ein Traum 😉 Mein “kleiner” C-Rüde hat schon über ein Kilo und seinen Spitznamen: Purzel – für ihn habe ich mich schon für einen offiziellen Namen entschieden. Von Anfang an war klar, dass der C-Wurf das Thema “Crystal” bekommen soll. Gerne nehme ich dann noch einen Zusatz aus dem Stammbaum der Welpen um den Namen zu vervollständigen. Bei ihm ist mir das recht leicht gefallen – ist es doch fast ein Wunder das er noch lebt.. und seine Mama heißt ja “wunderbare May..” – Violet Valley Crystal Wonder. Seinen Rufnamen überlegt das künftige Frauchen schon fleißig und ich bin mir sicher es dauert nicht mehr lange 🙂 Die Tage fange ich mit dem zufüttern an und die erste Entwurmung steht an.

Auch den D-Babies geht es prima und sie nehmen super zu. Die Namen überlege ich mir die Tage noch, Ideen sind schon da, aber noch nichts spruchreifes 😉 Hier noch die Bilder in der Reihenfolge der Geburt: Hündin 1, Rüde 1, Hündin 2, Rüde 2 und Rüde 3

Und zum Schluss noch ein Bild von meinen fleißigen Helfer Händen – Lina ist ganz entzückt von den Welpis und hilft immer mit 😉 (Rüde 1)


10.09.2017
Lange gab es keinen Eintrag und kein Update auf der Homepage, leider nicht ohne Grund. Manchmal meint es das Schicksal nicht gut mit einem 🙁 Leider musste ich letzten Montag zwei Welpen von meinem C Wurf tot auffinden. Juney und ihren Babies geht es gut und auch dem Einzelkämpfer (Schwarz-weißer Rüde) von May geht es prima 🙂
Ich musste das Erlebte erstmal verdauen und so traurig es einem damit auch geht – es muss weitergehen. Somit geht es ab sofort wieder wie gewohnt mit Bildern und berichten aus der Welpenstube weiter. Morgen kommt Sandy das erste Mal zum Fotos machen, ich bin mir sicher die Einzelbilder werden schon sehnlichst erwartet 😉 Ihr Gewicht haben alle Zwerge schon verdoppelt und bei meinem C-Rüden-Schatz blitzt sogar schon ein kleiner Spalt am Auge durch 😉 nicht mehr lange und er öffnet seine Äuglein.


04.09.2017
Start Tagebuch – Hiermit eröffne ich das Wurftagebuch des C & D-Wurfes

Violet Valley Crystal Wonder

Wurftag *30.08.2017
Geburtsgewicht 360 g
Uhrzeit 21:13
CEA / PRA / Kat. frei mit 7 Wochen
CEA / CL / TNS frei durch Eltern

BH / VT ; Agility A1

Der Junge Herr darf seinen passenden Namen behalten und wird “Wonder” gerufen. Wahlweise auch mal “Mr. One”. Er lebt bei Tanja und Sven in Neustadt, wo auch schon sein Cousin Violet Valley Beryl Spot “Mr. Blue” wohnt. Später einmal darf er, wie schon sein Cousin und seine “Tante” Miss Magic im Agility flitzen.

Wonder